Das Kloster Marienfelde

Vorbemerkung

„Relikte, das sind Hinterlassenschaften, das sind Spuren, die in die Vergangenheit führen“.

Es gibt sie, die Relikte des Klosters Marienfeld im Rumelner Dorfbild. Beim Spaziergang beginnend mit dem Bahnweg kann man die Reste der Ringmauer

klostermauer062008

des Klosters noch heute sehen. Wir folgen den Weg in südlicher Richtung und treffen nach einer Rechtskurve schon bald auf die Klosterstraße.

klosterstrasse2008

Weiter geht es in südlicher Richtung, wo wir auf die Marienstraße stoßen, eine kleine Sackgasse, die wir aber nicht betreten. Vielmehr biegen wir wieder rechts ab vorbei an der katholischen Kirche St. Marien in Richtung Dorfstraße.