Teils Bewölkt

6°C

  • Morgen

  • Übermorgen

Am Hausgewann

 

Heute, 3.2.2008, habe ich mir wieder einmal die Frage gestellt, ob unsere Stadt wirklich so arm ist, daß wir uns nicht einmal ordentliche Straßenschilder leisten können.

 

Dabei ist an dieser Wegkreuzung ein langjähriger und zuverlässiger Steuerzahler angesiedelt:

Namensherkunft: Typisch für Gewanne ist, dass ihre Länge mindestens das zehnfache der Breite beträgt. Diese langgestreckte Form ist auf die Schwierigkeit des Wendens mit Pfluggespannen zurückzuführen. Schmalgestreckte Parzellen machten nur wenige Wenden notwendig.

Bild Februar 2008